NaturVision Schulprogramm

Von Frühjahr bis Frühsommer kommt NaturVision mit seinem Schulprogramm in ein Kino eurer Stadt!
Zu jedem Film stehen Filmemacher*innen oder Expert*innen zur Verfügung, um die Fragen der Klassen zu beantworten.

Hier findet ihr das Schulprogramm 2020. Aus gegebenem Anlass konnte unser Schulprogramm dieses Jahr nicht wie gewohnt stattfinden, derzeit werden einige Termine nachgeholt.

Das Angebot ist kostenfrei.
Anmeldung an: Eve Heber heber@natur-vision.org

Thomas und Korduni – Bienen retten Elefanten

Unsere Empfehlung: Klasse 1-6

Themen: Wildtierökologie, Konflikt Mensch/Tier, Artenschutzmaßnahmen

Thomas und Korduni sind zwölf Jahre alt, beste Freunde und leben in Tansania. Sie lieben Elefanten, doch die anderen im Dorf jagen die Dickhäuter, weil sie immer wieder die Maisfelder kahlfressen. Thomas und Korduni aber haben von einer ganz neuen Lösung erfahren, wie Menschen und Elefanten friedlich nebeneinander leben können. Die Idee hat mit Honigbienen zu tun und klingt unglaublich!

25 min, mit anschließendem Filmgespräch

Igel unter uns

Unsere Empfehlung: Klasse 1-6

Themen: Lebens- und Verhaltensweisen heimischer Tiere, Unterschiede Lebensraum Stadt/Land, Gefahren, Schutzmaßnahmen

Igel zählen zu den beliebtesten heimischen Wildtieren. Aber was wissen wir überhaupt über die stacheligen Gesellen, außer, dass sie Winterschlaf halten und angeblich die verhassten Nacktschnecken fressen. Wo leben sie? Wie funktioniert die „Igel-Liebe“ mit Stacheln? Und was sind ihre größten Probleme? Fragen, die derzeit auch diverse Igelforscher europa- und deutschlandweit beschäftigen.

43 min, mit anschließendem Filmgespräch

Trocknen wir aus? Wie das Klima unsere Heimat verändert

Unsere Empfehlung: Klasse 7-13

Themen: Klimawandel, Meteorologie, Klimaforschung, Stadtplanung

Es sind ungewöhnliche, extreme Wetterlagen, die schon heute für die Bevölkerung in Mitteldeutschland spürbar werden: anhaltende Trockenperioden bereits im Frühjahr, lokale Starkregenfälle mit teilweise verheerenden Überschwemmungen. Was bedeutet der Klimawandel für die Städte und Gemeinden in Deutschland? Wie können wir uns wappnen?

45 min, mit anschließendem Filmgespräch

Das große Insektensterben

Unsere Empfehlung: Klasse 7-13

Themen: Bedeutung von Insekten, Insektensterben Ursachen/Folgen/Maßnahmen, Forschungsmethoden

Viele Insektenarten sind in den letzten 30 Jahren verschwunden. Der Weltbiodiversitätsrat spricht von dem Beginn des sechsten großen Artensterbens unserer Erde. Das Erschreckende daran: Dieses unterschätzte Massensterben am Anfang der Nahrungskette ist von uns Menschen gemacht und wird Folgen haben – für alle Erdbewohner.

52 min, mit anschließendem Filmgespräch

Expedition Europa – Die Geburt des Kontinents

Unsere Empfehlung: Klasse 7-13

Themen: Geographie & Geologie, Artenvielfalt, Lebensräume, Evolution

Europas Naturgeschichte reicht weit in die Vergangenheit zurück. Geologe Colin Devey begibt sich auf eine erdgeschichtliche Expedition. Sein Weg beginnt in Schottland bei den ältesten Gesteinen und endet im Ural, der östlichen Grenze des Kontinents. Auf seiner Reise erkundet er verschiedene Tierarten in ihren Lebensräumen und beschäftigt sich mit deren Entstehung und Evolution.

43 min, mit anschließendem Filmgespräch

Wie schaffen wir die Agrarwende?

Unsere Empfehlung: Klasse 8-13

Themen: Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft, Ernährung, Politik

Immer mehr Menschen wollen eine Landwirtschaft, die die Umwelt schützt, die Artenvielfalt erhält und Ressourcen wie Trinkwasser und Böden schont. Doch wie kann das gehen? Die Dokumentation begleitet Bäuer*innen, die Alternativen zur industrialisierten Landwirtschaft suchen und gefunden haben, lässt Wissenschaftler*innen zu Wort kommen und beobachtet die Entscheidungen der Politik.

52 min, mit anschließendem Filmgespräch

Filme zum Thema Abfall

(Hinweis: Film A/B einzeln oder beide möglich)

Unsere Empfehlung: Klasse 8-13

A: EINE WELT OHNE MÜLL

Themen: Nachhaltigkeit, Umweltschutz, Industrie, Wirtschaft, technische Innovationen, Handlungsmöglichkeiten

Produzieren, Konsumieren, Wegschmeißen: Das muss nicht so sein. Immer mehr Menschen sind davon überzeugt: Eine Welt ohne Müll ist möglich. Der Film geht der Frage nach, wie der Einstieg in ein neues, umweltfreundliches Wirtschaftssystem ohne Müll gelingen kann. Gezeigt werden innovative Vordenker, die gegen die Zwänge der Wegwerfgesellschaft mobilmachen.

29 min, mit anschließendem Filmgespräch

B: PLASTIKFREIE STADT – DIE SUCHE NACH EINER MACHBAREN UTOPIE

Themen: Nachhaltigkeit, Umweltschutz, Probleme & Lösungen, Handlungsmöglichkeiten

Plastik im Meer, Plastik im Körper, aber auch Plastik in der Stadt. Da, wo es nicht sein sollte. Doch was kann man dagegen tun? Dieser Frage wird nachgegangen und nach Lösungen gesucht, wie man plastikfrei leben kann und warum es vielleicht gar nicht so umständlich ist.

21 min, mit anschließendem Filmgespräch

Unterstützt von