Hier findet ihr alle Filme und Talks, die ihr beim NaturVision Filmfestival vom 18.-21. Juli 2024 erleben könnt, nach Tagen sortiert.
Nach Themen sortiert können die Programmpunkte hier abgerufen werden.

Mit Klick auf die Stichworte, könnt ihr einen Filter einstellen.
Veranstaltungsdetails öffnen sich in einem neuen Fenster mit Klick auf den Titel.

Für sämtliche Veranstaltungen in unserem Festivalkino können die Tickets direkt mit Klick auf "Ticket kaufen" gesichert werden.
Die Veranstaltungen auf dem Open Air sind kostenfrei.

Als PDF kann das Programm
hier heruntergeladen werden.

  • Do, 18.07.2024, 14.00, Großes Haus

    Legenden der Lüfte: Jäger im Sturzflug

    Spektakuläre Filmaufnahmen lassen die Zuschauer*innen in das Leben der Greifvögel eintauchen, den erfolgreichsten Jägern unseres Planeten. Ob Riesenadler in Afrika, Zwergfalken in Borneo oder Schlangenjäger in Brasilien – sie alle haben etwas gemeinsam: einen Hakenschnabel, Fänge wie Dolche und die schärfsten Sinne unter den Vögeln.

    Österreich 2023 – 52 min –
    Sprache: Deutsch

    Legenden der Lüfte: Leben am Limit

    Wie können sich Greifvögel wie die Schneeeule an extreme Lebensbedingungen anpassen? Welche Voraussetzung braucht der nachtaktive Waldkauz, um auch in absoluter Dunkelheit jagen zu können? Und wie tötet der Sekretär, der in der Savanne zu Hause ist? Auch der zweite Teil der Serie punktet mit großartigen Bildern und neuen Erkenntnissen.

    Österreich 2023 – 52 min –
    Sprache: Deutsch

  • Do, 18.07.2024, 14.30, Kleines Haus

    Farm Rebellion: 1 – It's not the cow, it's the how

    Benedikt Bösel war einst Investmentbanker, bevor ihn die Finanzkrise und die Sinnfrage ereilten. Er avancierte zum Landwirt und führt inzwischen ein junges Team an, das eine revolutionäre Art der Landwirtschaft praktiziert.

    Deutschland 2024 – 50 min –
    Sprache: Deutsch
    Untertitel: Englisch

    Farm Rebellion: 2 – Ernte, was Du säst

    Die vierte Missernte in Folge droht, nachdem es wochenlang nicht geregnet hat. Benedikt fragt sich, ob er das Erbe seiner Eltern riskiert. Die Landwirtschaftspionierin aus Kenia, Auma Obama, rät ihm zum Anbau kleinerer Flächen.

    Deutschland 2024 – 50 min –
    Sprache: Deutsch
    Untertitel: Englisch

  • Do, 18.07.2024, 15.30, Filmstudio

    Tümpel

    Mit einem Pups Freunde finden? Das funktioniert für den kleinen Fisch Hering, als er sich allein in einem Gezeitentümpel wiederfindet … Der vielfach preisgekrönte Animationsfilm ist ein temporeiches, lustiges Unterwasserabenteuer im Tümpel, an dem Groß und Klein ihre Freude haben.

    Schweiz 2023 – 8 min –
    Sprache: kein Dialog

    Schau in meine Welt!: Lucas und die Seegraswächter von Formentera

    Die Seegras-Wächter von Formentera fahren jeden Tag auf dem Meer Patrouille. Das Seegras, das sie beschützen, ist eine empfindliche Pflanze, die nur ein Zentimeter im Jahr wächst. Yachten und der Klimawandel sind ihre größten Feinde. Lucas weiß, wie wichtig das Seegras für seine Insel ist und geht mit auf eine Tour der Seegras-Wächter.

    Deutschland 2023 – 25 min –
    Sprache: Deutsch

    Pia und die wilde Natur: Barfuß im Bach

    Ein Bach ist nicht nur kleiner als ein Fluss, sondern ein wichtiges Zuhause für viele Tiere! Pia nimmt einen Bach mal genauer unter die Lupe und stellt fest: Viele Lebewesen hier haben besondere Überlebensstrategien mit gruseligen Waffen. Trotzdem sind fast alle bedroht, denn natürliche Bachlandschaften verschwinden leider immer mehr.

    Deutschland 2023 – 25 min –
    Sprache: Deutsch

    neuneinhalb: Baumeister Biber – Gut für Umwelt und Artenvielfalt

    In dieser Folge hat Robert eine Mission: Er will Biber in freier Wildbahn sehen und ein Beweisfoto schießen! Denn die größten Nager Europas sind extrem talentierte Baumeister. Hier erfahren Kids, wie Biber es schaffen, ganze Landschaften umzugestalten, und warum sich nicht alle über das eigentlich so segensreiche Wirken der niedlichen Nager freuen.

    Deutschland 2023 – 10 min –
    Sprache: Deutsch

  • Do, 18.07.2024, 16.15, Kleines Haus

    Farm Rebellion: 3 – Farm-To-Table

    Benedikts Weideschuss führt zur Debatte über Fleischkonsum. Außerdem wird ein Erntedankfest für 100 Gäste im Sinn des Farm-to-Table-Stils der Starköchin Heidi Bjerkan geplant. Allerdings ist unklar, ob das Fest umgesetzt werden kann.

    Deutschland 2024 – 50 min –
    Sprache: Deutsch
    Untertitel: Englisch

    Farm Rebellion: 4 – Garten Eden

    Paula denkt über eine Kündigung nach, während Anne und Deacon mit ihrer Ackerpulco-Farm ringen. Außerdem erwarten José und Lea ein zweites Kind. Unterdessen will Benedikt Rosi mit einer Reise zu deren Vorbild Ernst Götsch motivieren.

    Deutschland 2024 – 50 min –
    Sprache: Deutsch
    Untertitel: Englisch

  • Do, 18.07.2024, 17.00, Filmstudio

    Bahnhof der Schmetterlinge

    Der stillgelegte Badische Rangierbahnhof ist ein Biotop für zahlreiche seltene Arten. Doch nun soll dieses Schutzgebiet mit einem Containerterminal für Schiff, Schiene und Straße überbaut werden. Der spannende Film beleuchtet an diesem Fall exemplarisch und sehr differenziert, wie wir mit gefährdeten Lebensräumen umgehen.

    Schweiz 2023 – 70 min –
    Sprache: Deutsch

  • Do, 18.07.2024, 18.30, Kleines Haus

    Skandinavien – Rückkehr des Lichts

    Im Winter ist in Skandinavien die Sonne monatelang kaum zu sehen ist. Erzählt von Katja Riemann nimmt uns der Film mit auf eine Reise, die bei absoluter Dunkelheit beginnt und mit dem Erscheinen der Mitternachtssonne im Frühsommer endet. Dabei tauchen wir ein in die Mentalität der Menschen in Skandinavien.

    Deutschland 2023 – 43 min –
    Sprache: Deutsch

    Skandinavien – Rückkehr der Dunkelheit

    Ende Juni wird in ganz Skandinavien mit Festen und Feuern der längste Tag des Jahres gefeiert - die Nacht, in der die Sonne nicht untergeht. Mit Katja Riemann als Erzählerin begegnen wir Menschen, die sich auf unterschiedliche Weisen mit Licht befassen und lernen verstehen, wie sich Tiere und Pflanzen der Herausforderung des Polartages anpassen.

    Deutschland 2023 – 43 min –
    Sprache: Deutsch

  • Do, 18.07.2024, 19.00, Großes Haus

    Eröffnung

    Die Eröffnung des 23. NaturVision Filmfestivals im Central Filmtheaters ist immer ein ganz besonderer Moment. Als Eröffnungsfilm zeigen wir die Nominierten unseres Kurzfilmwettbewerbs.

    Keradó – 15 min
    Qotzuñi: Die Menschen des Sees – 13 min
    Der Hai mit den tausend Namen – 18 min
    Die Schwindende Oase – 10 min
    Tümpel – 8 min

    Die Filme werden im Kurzfilmblock am Samstag (im Großen Haus) und Sonntag (im Kleinen Haus) jeweils um 13 Uhr wiederholt.

    2024 – 90 min –

  • Do, 18.07.2024, 19.00, Filmstudio

    Schottlands neue Wildnis: Das Hochland

    Schottland – dieser Name ist für viele der Inbegriff von Dudelsack und Schottenrock, Whiskey und dem Ungeheuer von Loch Ness. Aber das raue Land im Atlantik hat neben Folklore auch eine außergewöhnliche Wildnis zu bieten. In eindrucksvollen Bildern zeigt diese Folge der Reihe die schottischen Highlands im Jahreslauf. Ein Film, der Reisesehnsucht weckt.

    Österreich 2023 – 52 min –
    Sprache: Deutsch

    Schottlands neue Wildnis: Die Inseln

    Entlang der schottischen Küste sind gut 800 Eilande zu finden – nur 93 davon bewohnt. Es sind kleine Naturjuwelen und Hotspots der Biodiversität. Die großen Wildlife-Bilder entführen die Zuschauer*innen in eine Welt, in der der Mensch einen guten Weg gefunden hat, mit der Natur und einer einzigartigen Tierwelt sorgsam umzugehen.

    Österreich 2023 – 52 min –
    Sprache: Deutsch

  • Do, 18.07.2024, 20.30, Kleines Haus

    Faszination Erde: Brennendes Australien

    Auf der einen Seite eine überwältigend schöne Natur – auf der anderen Seite Waldbrände, Überschwemmungen und Dürren. Schauspieler Christoph Maria Herbst, der Naturschutzprojekte in Australien unterstützt, will hautnah herausfinden, wie die Chancen für die Zukunft des Landes stehen – und entdeckt dabei ganz neue Seiten an sich selbst.

    Deutschland 2023 – 43 min –
    Sprache: Deutsch

    Wenn Mutter Erde brennt

    Immer wieder suchen verheerende Brände Australien heim. Die Ureinwohner*innen mit ihrer tiefen Weisheit und Erfahrung wurden bisher kaum in die Brandbekämpfung einbezogen. Dabei beherrschen sie die uralte Technik des „Cultural Burning“. Der innovative Kurzfilm zollt diesem Wissen Respekt und animiert zu einer Zusammenarbeit mit den Aborigines.

    Australien, Großbritannien 2024 – 17 min –
    Sprache: Englisch
    Untertitel: Deutsch

    The Dingo Fence

    Australien ist durch einen 5.600 km langen Zaun in zwei Teile geteilt worden, um das Vieh vor Dingos zu schützen. Doch Wissenschaftler haben herausgefunden, dass diese wilden Hunde für das Ökosystem des Landes eine wichtige Rolle spielen. Filmstudentin Kate Church und ihr Team zeigen dies in dem spannenden Kurzfilm auf.

    Großbritannien 2024 – 16 min –
    Sprache: Englisch

  • Do, 18.07.2024, 21.00, Filmstudio

    Ireland's Wild Islands

    Drei Jahre wurde an dieser spektakulären Serie gearbeitet, die die Naturwunder der irischen Atlantikinseln vor Augen führt. Der irische Moderator Eoin Warner zeigt unter anderem eine außergewöhnliche Ansammlung von Riesenhaien vor den Aran-Inseln und einzigartige Aufnahmen von brütenden Wachtelkönigen. Ein sehr persönlich erzählter Film mit toller Kamera!

    Irland 2023 – 52 min –
    Sprache: Englisch

  • Fr, 19.07.2024, 14.00, Kleines Haus

    Artenschutz 2.0

    Weltweit verschwinden immer mehr Tierarten in rasanter Geschwindigkeit. Dieser spannend erzählte Film begleitet Wissenschaftler*innen, die mit erstaunlich innovativen Hightech-Methoden arbeiten, um einen Überblick über die verbleibenden Arten zu behalten, aber vor allem auch, um gefährdete Tiere zu schützen.

    Deutschland 2024 – 52 min –
    Sprache: Deutsch

    42 – Die Antwort auf fast alles: Sind wir zu viele?

    „Seid fruchtbar und mehret euch!“, so steht es schon in der Bibel. Und das haben wir. Allein in den letzten 100 Jahren hat sich die Anzahl der Menschen mehr als vervierfacht. Von knapp 2 Milliarden auf mehr als 8 Milliarden. Laufen wir auf eine Katastrophe zu? „42“ fragt nach: Wie viele Menschen kann die Erde tatsächlich verkraften?

    Deutschland 2023 – 26 min –
    Sprache: Deutsch

  • Fr, 19.07.2024, 14.00, Filmstudio

    Anna und die wilde Hilde – Der Film

    An der Nordsee rettet Anna eine junge, verwaiste Seehündin: die wilde Hilde. In einer Rettungsstation für Robben verfolgt sie ihre dreimonatige Aufzucht. Nach vielen kleinen Abenteuern, die Anna so nebenher erlebt, lässt sie die wilde Hilde in der Nordsee wieder frei. Ein spannender und lustiger Film, der nicht nur Kids begeistert.

    Deutschland 2023 – 60 min –
    Sprache: Deutsch

    neuneinhalb: Unterwasserlärm – Warum es im Meer zu laut ist

    Man kann es sich kaum vorstellen: Unter der Wasseroberfläche von Meeren, Seen und Flüssen ist es zum Teil extrem laut. Warum das so ist, und was das für die Tiere bedeutet, die dort leben, das erfahren Reporter Robert und unsere jungen Zuschauer*innen von Wissenschaftler Jeff, der erforscht, wie sich Unterwasserlärm auf Seehunde auswirkt.

    Deutschland 2023 – 10 min –
    Sprache: Deutsch

  • Fr, 19.07.2024, 14.00, Open Air Kino

    Hope

    Der katarische Animationsfilm erzählt von einer sehr entschlossenen neugeborenen Meeresschildkröte namens Aqua. Auf ihrer Reise zum Meer begegnen ihr viele Gefahren – von Umweltverschmutzung bis hin zu bedrohlichen Raubtieren. Doch mit ihrem Verstand und Mut überwindet sie ein Hindernis nach dem anderen, bis sie ihr Ziel erreicht.

    Katar 2020 – 9 min –
    Sprache: Englisch

    Tümpel

    Mit einem Pups Freunde finden? Das funktioniert für den kleinen Fisch Hering, als er sich allein in einem Gezeitentümpel wiederfindet … Der vielfach preisgekrönte Animationsfilm ist ein temporeiches, lustiges Unterwasserabenteuer im Tümpel, an dem Groß und Klein ihre Freude haben.

    Schweiz 2023 – 8 min –
    Sprache: kein Dialog

    Tahlequah the Whale: A Dance of Grief

    Dieser preisgekrönte animierte Kurzfilm erzählt die Geschichte der Orca-Mutter Tahlequah, die nach dem plötzlichen Tod ihrer neugeborenen Tochter deren Körper über das Meer trägt. Der bewegende Film zieht mit seiner emotionalen Erzählweise aber auch mit seiner außergewöhnlichen visuellen Schönheit in den Bann.

    Litauen, USA 2023 – 15 min –
    Sprache: Englisch
    Untertitel: Englisch

  • Fr, 19.07.2024, 14.30, Großes Haus

    Wilde Eltern – Mit Leidenschaft zum Nachwuchs

    Fortpflanzung ist der Schlüssel zur Arterhaltung. Doch bis zur Geburt stehen erst einmal Partnersuche, Paarung und Nestbau an. Diese Aufgaben bewältigen Säugetiere, Insekten oder Vögel auf unterschiedlichste Weise. Mit spektakulären Aufnahmen gibt die kurzweilige Doku einen sehr intimen Einblick in das „Liebesleben“ wilder Eltern rund um den Globus.

    Deutschland 2023 – 52 min –
    Sprache: Deutsch

    Wilde Eltern – Im Einsatz für die Kinder

    Massenproduktion oder Rundumfürsorge-Paket? Großfamilie oder Einzelkind? Wenn es um die den Nachwuchs geht, verfolgt jede Tierart eine eigene Strategie. Doch so unterschiedlich die Jungenaufzucht bei Pinguinen, Fröschen, Termiten und Co auch ist – die unterhaltsame Doku zeigt, dass eines alle Tiereltern eint: Für die Kinder geben sie alles.

    Deutschland 2023 – 52 min –
    Sprache: Deutsch

  • Fr, 19.07.2024, 15.00, Open Air Kino

    Trickstar Nature Block

    Das ITFS zeigt eine Auswahl herausragender animierter Kurzfilme, die sich mit Natur, Tier und Umwelt befassen. Die Filme spiegeln die Aktualität und auch die thematische und künstlerische Vielfalt des Genres wider und bewegen sich zwischen Humor und Ernst, Emotion und Information.

    60 min –

  • Fr, 19.07.2024, 15.30, Filmstudio

    Smarte Insekten – wie winzige Gehirne Geniales leisten

    Ob Wespen, Bienen, Hummeln oder Ohrwürmer, ihre Gehirne sind winzig, doch sie sind hochintelligent. Sie können Gesichter erkennen, perfekt navigieren und lösen selbst schwierige Denkaufgaben. Eine spannende Reise in den Mikrokosmos der intelligenten Insekten für die ganze Familie.

    Deutschland 2023 – 44 min –
    Sprache: Deutsch

    Das Bienendilemma: Zwischen Profit und Artenschutz

    Die Honigbiene ist zum Sinnbild für eine intakte Biodiversität geworden. Doch die meisten Honigbienen sind Nutztiere, gezüchtet für eine effektive Honigproduktion, und konkurrieren mit gefährdeten Wildbienenarten. Ein selten thematisiertes Dilemma, das in dieser informativen, schön fotografierten Dokumentation spannend auf den Punkt gebracht wird.

    Schweiz 2023 – 50 min –

  • Fr, 19.07.2024, 16.00, Open Air Kino

    Anna und die wilden Tiere: Wer lebt im Garten?

    Auf Anna warten in naturnahen Gärten Aufgaben: Sie soll ein Insektenhotel bauen, Futter mit einer Bodenfalle fangen und ein Wespennest fotografieren. Natürlich hat sie kluge Helfer: so zeigt ihr Martin wie ein erstklassiges Wildbienenhotel gebaut wird. Und ganz nebenbei erfahren die Kids, warum ein wenig Wildnis im Garten wichtig ist.

    Deutschland 2019 – 24 min –
    Sprache: Deutsch

    Jason und die Haustiere: Käfer

    Der gehörlose Moderator Jason trifft auf den ebenfalls tauben Insektenforscher Dirk Rohwedder, der ihm und den Kindern die faszinierende Welt der Käfer, deren Lebensräume und Aufgaben im Ökosystem Wald nahebringt. Und ganz nebenbei lernen die Kids durch dieses neue TV-Format Gebärdensprache kennen und auch das Selbstbewusstsein hörbehinderter Kinder wird gestärkt.

    Deutschland 2023 – 15 min –
    Sprache: Deutsch
    Untertitel: Deutsch

  • Fr, 19.07.2024, 17.00, Kleines Haus

    Wir und das Tier – ein Schlachthausmelodram

    Tiere lieben und zugleich essen – ein Widerspruch in sich? Grimme-Preisträger David Spaeth zeigt die Menschen, die die Tiere schlachten: Wieviel Empathie mit dem Tier brauchen sie? Was denken sie dabei und was müssen sie verdrängen? Ein kluger Film über die Ambivalenz des Fleischkonsums, der auch mit seiner respektvollen Kameraarbeit punktet.

    Deutschland 2023 – 82 min –
    Sprache: Deutsch, Englisch, Italienisch, Rumänisch
    Untertitel: Deutsch, Englisch

  • Fr, 19.07.2024, 17.30, Open Air Kino

    Checker Tobi und die Reise zu den fliegenden Flüssen

    Auf der Suche nach dem Schlüssel für eine geheime Schatztruhe verschlägt es Tobi nach Vietnam in die größte Höhle der Welt, in die berühmte Halong-Bucht, zu Pferde-Hirten in der mongolischen Steppe und zu Indigenen im Amazonas-Regenwald Brasiliens – ein dokumentarischer Abenteuerfilm zum Staunen, Nachdenken und Lachen für die ganze Familie!

    Deutschland 2023 – 92 min –
    Sprache: Deutsch

  • Fr, 19.07.2024, 18.00, Filmstudio

    Leidenschaft für bedrohte Tiere – Die Retter der Artenvielfalt

    Einfach mal zeigen, wie simpel und effektiv der Schutz und die Rettung von Arten in unserem Land funktionieren können? Jan Haft hat sich mit seinem Filmteam auf die Suche nach Menschen gemacht, die ihre Leidenschaft für den Erhalt der Biodiversität zum Beruf gemacht haben.

    Deutschland 2023 – 43 min –
    Sprache: Deutsch

    Vom Erhalt der Bergwiesen

    Es sind junge Leute, die im „Bergwiesenverein“ im oberösterreichischen Molln engagiert sind. Begeistert betreiben sie auf Wiesen in steilem, abgelegenem Gelände wieder Landschaftspflege, ernten bestes, kräuterreiches Bergwiesenheu und erhalten die Artenvielfalt auch durch die Beweidung mit seltenen Tierarten. Ein Film über Visionen und Zusammenhalt.

    Deutschland, Österreich 2023 – 42 min –
    Sprache: Deutsch

  • Fr, 19.07.2024, 19.00, Großes Haus

    Science Slam

    Nie war es wichtiger, wissenschaftliche Erkenntnisse zu Natur und Nachhaltigkeit verständlich zu kommunizieren. Und was würde sich dazu besser eignen als ein kleiner Wissenschaftswettstreit, bei dem mit temporeichen Kurzvorträgen die Herzen der Zuschauer*innen gewonnen werden. Denn am Ende entscheidet das Publikum, wer die Bühne als Sieger verlässt.

    Mit freundlicher Unterstützung durch die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart (WRS) und dem Institut Dr. Lörcher

    2024 – 90 min –

  • Fr, 19.07.2024, 19.15, Open Air Kino

    Das wahre Dschungelbuch

    Das wahre Dschungelbuch transportiert Kiplings literarischen Jugendbuch-Klassiker in die Welt der Erwachsenen und ist gleichzeitig eine Hommage an die unvergleichliche Natur Indiens. Mit grandiosen Bildern und eindrucksvoller Musik wird die Buchvorlage als einfühlsame Geschichte in die Gegenwart Indiens verlegt - und erinnert nur noch sehr entfernt an das berühmte Zeichentrickabenteuer für Kinder.

    Deutschland, Indien 2023 – 52 min –
    Sprache: Deutsch

  • Fr, 19.07.2024, 19.30, Kleines Haus

    Among the wolves

    Der Maler Yves und der Fotograf Olivier träumen davon, tief in das Leben eines Wolfsrudels einzutauchen. In einer kleinen Hütte im Niemandsland zwischen Finnland und Russland beginnt das Warten auf die Tiere – und für die Zuschauer*innen eine Reise in die zeitlose Schönheit der Natur. Ein außergewöhnlicher, bewegender und kunstvoller Dokumentarfilm!

    Frankreich, Belgien 2023 – 81 min –
    Sprache: Französisch
    Untertitel: Englisch

  • Fr, 19.07.2024, 20.00, Filmstudio

    Ungezähmt – Im Fluss des Lebens

    In poetischen Bildern zeigt dieser Film einen Fluss, der noch ein Fluss des Lebens sein darf, der ungezähmt fließen und gestalten kann. Alles Leben greift ineinander. Trockenzeiten und Überschwemmungen sind Voraussetzung für Artenvielfalt. Erzählt von Elke Heidenreich, schenkt uns dieser Film einen neuen, liebevollen Blick auf unsere Flüsse.

    Deutschland 2024 – 44 min –
    Sprache: Deutsch

    Wem gehört der Lago Maggiore?

    Der Lago Maggiore ist ein gigantisches Wasserreservoir. Vom Wasser des Sees leben Fischer*innen, die Tourismusindustrie und die Reisanbauenden Norditaliens. Doch mit der Klimakrise verschärft sich die Frage: Wer bekommt wieviel vom Wasser des Lago Maggiore? Der Film bringt spannende Einblicke in ein brisantes klima- und wasserpolitisches Szenario.

    Schweiz 2023 – 52 min –
    Sprache: Deutsch, Italienisch

  • Fr, 19.07.2024, 20.15, Open Air Kino

    Namibias Naturwunder – Kleine Helden, große Jäger

    Die Kalahari ist eine trockene und karge Wüste, die dennoch eine überraschende Artenvielfalt bietet. Eines der seltenen und faszinierenden Geschöpfe, die hier leben, ist das Steppenschuppentier. Von den trockenen Savannen bis zu den weiten Flusslandschaften: Namibia ist das Land der tausend Gesichter, Wunder und Geschichten.

    Deutschland 2023 – 52 min –
    Sprache: Deutsch

  • Fr, 19.07.2024, 21.15, Open Air Kino

    Der Sturm

    Ein Film, dem eine ungewöhnliche Idee zugrunde liegt: Er dokumentiert den Verlauf eines schweren Sommersturms und zeigt die Reaktion und den Überlebenskampf verschiedener Wildtiere. Ein Tierfilm im Stil eines Katastrophenthrillers, der die Zuschauer*innen mit überwältigenden, nie gesehenen Aufnahmen überrascht.

    Deutschland 2023 – 52 min –
    Sprache: Deutsch

  • Fr, 19.07.2024, 21.30, Großes Haus

    Der Kolibri-Effekt

    Kolibris sind wahre Flugkünstler. Aber die bunt schillernden, winzigen Vögel sind auch Garanten dafür, dass ganze Ökosysteme überleben. In traumhaften Bildern zeigt diese Doku, dass Kolibris nicht nur Blüten bestäuben. Auch Affen und Tapire und viele andere Tiere profitieren von den winzigen Vögeln und ihren Partnerpflanzen. Filmgenuss zum Staunen!

    Österreich 2023 – 50 min –
    Sprache: Deutsch

    Der Graue Kranich – Auf den Schwingen eines Riesen

    Ein Jahr lang begleitet diese Doku das Leben der Kraniche. Sie erzählt in großen, aufwändig gefilmten Panoramen von ihren Winterquartieren in den spanischen Eichenwäldern, den Flugrouten, den Nistplätzen, dem Balzverhalten und der Aufzucht der Jungtiere – aber auch von der Verwundbarkeit der Population durch den Klimawandel.

    Deutschland 2024 – 52 min –
    Sprache: Deutsch
    Untertitel: Deutsch

  • Fr, 19.07.2024, 21.30, Kleines Haus

    NaturVision Special Screening

    Duty of Care – Doku-Krimi

    Klimaanwalt Roger Cox hat in einem bahnbrechenden Prozess erfolgreich die niederländische Regierung und den Ölgiganten Shell verklagt – und damit gezeigt, dass Machthaber*innen den Bürger*innen gegenüber eine Sorgfaltspflicht haben, den Klimawandel zu verhindern. Der spannende Film wirft die Frage auf, ob Klimaprozesse für zukünftige Generationen von Klimaschützer*innen ein neuer Weg sein könnten.

    Roger Cox wurde 2022 mit dem Dresdner Friedenspreis für seinen bahnbrechenden Beitrag zum Kampf für die Einhaltung der Klimaziele ausgezeichnet und vom ehemaligen US-Vizepräsidenten und langjährigen Klimaaktivisten Al Gore als einer der 100 einflussreichsten Menschen der Welt im Jahr 2021 betitelt.

    Der Film erhielt 2023 den Filmpreis „Umdenken“ und verkörpert wie kein anderer Film unseren Festivalschwerpunkt. Er motiviert dazu, selbst ins Handeln zu kommen, um einen aktiven Handabdruck zu hinterlassen und ist deshalb unsere ganz persönliche Team-Empfehlung im Rahmen des Special Screenings.

    Deutschland 2024 – 90 min –

  • Sa, 20.07.2024, 12.00, Open Air Kino

    Wir können auch anders: Wirtschaft mal anders

    Folge 6 der erfolgreichen Doku-Serie stellt die Frage: „Warum setzten sich gute Ideen oft nicht durch?“ Bjarne Mädel und Anke Engelke fragen die bekannte Politökonomin Maja Göpel, was sich am Wirtschaftssystem ändern müsste. Ihre Reise führt ins Ahrtal, zu Klärgruben und ins Allgäu zum ersten klimaneutralen Bierbrauer.

    Deutschland 2023 – 30 min –
    Sprache: Deutsch

    planet e. :Textilmüll – Der Kampf gegen Wegwerfmode

    In Deutschland landen jährlich mehr als eine Million Tonnen Alttextilien in Müllcontainern. Neue Kleidung entsteht daraus so gut wie nie. Wie wird aus Wegwerfmode ein Kleiderkreislauf? Und warum ist Fast Fashion längst ein globales Problem? Welche Verantwortung tragen die Konzerne? Planet e. fragt nach Wegen aus diesem schwerwiegenden Müllproblem.

    Deutschland 2023 – 29 min –
    Sprache: Deutsch

  • Sa, 20.07.2024, 13.00, Großes Haus

    Hope

    Der katarische Animationsfilm erzählt von einer sehr entschlossenen neugeborenen Meeresschildkröte namens Aqua. Auf ihrer Reise zum Meer begegnen ihr viele Gefahren – von Umweltverschmutzung bis hin zu bedrohlichen Raubtieren. Doch mit ihrem Verstand und Mut überwindet sie ein Hindernis nach dem anderen, bis sie ihr Ziel erreicht.

    Katar 2020 – 9 min –
    Sprache: Englisch

    Der Hai mit den tausend Namen

    In Indonesien ranken sich viele Mythen und Märchen um Walhaie. Man glaubt, dass sie die Geister der Vorfahren beherbergen und Menschen vor dem Ertrinken bewahren. Ein Team von Unterwasserfilmer*innen gibt sich auf eine Reise, um eine geheime Walhai-Population zu entdecken und von einer friedlichen Koexistenz zwischen Menschen und Haien zu erzählen.

    Deutschland 2022 – 18 min –
    Sprache: Deutsch

    La Quête de l'Eau

    Im Süden Madagaskars gibt es im Dorf Belemboké keine Schule – aber auch kein fließendes Wasser. Um an lebensnotwendige Mengen Wasser zu gelangen, müssen drei Kinder quälend weite Strecken zurücklegen und sich jeden Tag ins Innere der Erde begeben. Ein eindrücklicher Kurzfilm um die begrenzte Ressource Wasser.

    Frankreich 2023 – 10 min –
    Sprache: Englisch, Französisch

    Locker

    Eine Frau in einem ausgetrockneten Landstrich in Südindien geht weit, um ihr Wassergefäß in einem fremden Haus zu füllen. Vorsichtig bringt sie das kostbare Trinkwasser nach Hause. Mit starker Bildsprache und authentischer Musik zeigt uns der dieser indische Micro-Kurzfilm, wie kostbar Trinkwasser wirklich ist.

    Indien 1921 – 3 min –

    Qotzuñi: Die Menschen des Sees

    Tausende von Jahren bestimmte die tiefe Bindung zum Poopó-See die ethnokulturelle Identität der bolivianischen Uru-Gemeinschaft. Doch die regionale Wirtschaft und klimawandelbedingte Dürren ließen den riesigen See austrocknen. Authentisch und nahbar spiegelt der Kurzdokumentarfilm die Auswirkungen auf die Lebensgrundlagen und die Kultur der Uru.

    Argentinien 2023 – 13 min –
    Sprache: Quechua-Sprache, Spanisch
    Untertitel: Deutsch

    Keradó

    Der fantasievolle, vielfach preisgekrönte kolumbianische Animationskurzfilm erzählt von der Heldentat eines jungen Mädchens. Ihr gelingt es mit Hilfe ihres Großvaters, die Geister des Waldes zu wecken, um einen Staudamm zu zerstören, der das Leben der indigenen Bevölkerung massiv gefährdet.

    Kolumbien 2022 – 15 min –
    Sprache: Quechua-Sprache
    Untertitel: Deutsch

    Tahlequah the Whale: A Dance of Grief

    Dieser preisgekrönte animierte Kurzfilm erzählt die Geschichte der Orca-Mutter Tahlequah, die nach dem plötzlichen Tod ihrer neugeborenen Tochter deren Körper über das Meer trägt. Der bewegende Film zieht mit seiner emotionalen Erzählweise aber auch mit seiner außergewöhnlichen visuellen Schönheit in den Bann.

    Litauen, USA 2023 – 15 min –
    Sprache: Englisch
    Untertitel: Englisch

    Tümpel

    Mit einem Pups Freunde finden? Das funktioniert für den kleinen Fisch Hering, als er sich allein in einem Gezeitentümpel wiederfindet … Der vielfach preisgekrönte Animationsfilm ist ein temporeiches, lustiges Unterwasserabenteuer im Tümpel, an dem Groß und Klein ihre Freude haben.

    Schweiz 2023 – 8 min –
    Sprache: kein Dialog

  • Sa, 20.07.2024, 13.15, Open Air Kino

    NaturVision FORUM: Anders wirtschaften - Startups im Gespräch

    Wie kann es nachhaltig weitergehen? Beim Open Air am Samstag zeigen Start-ups ihre neuen Ideen.

    Im Gespräch mit Dr. Max Höllen Start-up- und Gründungsmanager der Stadt Ludwigsburg sind:

    ab 13:15 Uhr:

    - Jennifer Malaschitz von Jenny Jewlery: Upcycling und Recycling: Da Nachhaltigkeit für Jenny im Privatleben eine große Rolle spielt, sieht sich auch beruflich in der Pflicht., eine ökologische Verantwortung zu übernehmen.
    - Sanna and Patrick Schubert von Sanna Patrick: Upcycling, Recycling - vs. Fast Fashion: Looking at the past, the present and into the future - the next generation - what kind of world do we want to leave behind?
    - Despina Vradelis von My-Finds: Upcycling, Recycling: Pre-Loved onder Handmade von lokalen Designern.

    ab 17 Uhr:

    - Felix Fahle von Fahle GmbH: Nicht nur Green Shooting ist für Felix Fahle aus Ludwigsburg eine Pflicht. Nach seinem Studium der Physik ist er ein Spezialist für Energy-Speicher und wird uns die Optionen einer Reverse Batterie eines Autos vorstellen.
    - Rudi Siegle von re.use me: Das Kreislaufsystem für Mehrwegverpackungen: Mehrweg Verpackung in online-Shops: Re-usable Kartonverpackung sind die Arbeitsbereiche von Rudolf Siegle. Als ehem. Einkäufer einer Drogeriekette hat er viel Verpackungsmaterial bestellt und entschied sich für "anders wirtschaften".
    - Christoph Rasulis von Pixelcloud: Die Gamesfirma präsentiert ein preisgekröntes Endzeitspiel mit Umweltthemen.

    2024 – 30 min –

  • Sa, 20.07.2024, 13.30, Kleines Haus

    Tiere als Trophäen

    Aus keinem Land in Europa machen sich Jahr für Jahr so viele Jäger*innen auf den Weg, um im Ausland Tiere zu schießen, wie aus Deutschland. Warum ist das erlaubt und wem nutzt das? Eine klug recherchierte Doku mit spektakulären Naturaufnahmen, die das emotionale Thema multiperspektivisch beleuchtet und erstaunliche neue Erkenntnisse bringt.

    Deutschland 2024 – 45 min –
    Sprache: Deutsch, Englisch

    42 – Die Antwort auf fast alles: Können Tiere Schönheit empfinden?

    Manchmal erscheint die Natur uns Menschen wie ein gigantischer Laufsteg, auf dem sie ihre ganze Schönheit präsentiert. Ist aber das, was für uns Schönheit ist, in der Tierwelt “nur” Teil der Selektion bei der Fortpflanzung? Oder können auch Tiere diese Schönheit ganz zweckfrei empfinden? Sind sie uns vielleicht doch viel ähnlicher als gedacht?

    Deutschland 2023 – 22 min –
    Sprache: Deutsch

  • Sa, 20.07.2024, 14.00, Filmstudio

    Die Bio-Revolution

    Das Label „Bio“ feiert im Jahr 2024 hundertsten Geburtstag. Mehr denn je steht es für eine Landwirtschaft ohne den massiven Einsatz von Chemie und einen achtsamen Umgang mit der Natur. Der von Valentin Thurn produzierte Film erzählt von der wechselvollen Geschichte des biologischen Landbaus und von Pionier*innen denen wir „Bio“ verdanken.

    Deutschland 2024 – 50 min –
    Sprache: Deutsch

    Vom Wegwerfkalb zum Alpenretter (Das Kalb und das Klima)

    Fast alle männlichen Kälber landen in Mastbetrieben im Ausland, wo sie häufig grausam behandelt werden. Das ist schlecht für den Tierschutz und auch für die Umwelt. Doch wie diese Thurn-Film-Produktion zeigt, gibt es auch eine artgerechte Möglichkeit mit Kälbern umzugehen, die zudem den Weg zu klimaneutralem, nachhaltig produziertem Fleisch eröffnet.

    Deutschland 2024 – 35 min –
    Sprache: Deutsch

  • Sa, 20.07.2024, 14.00, Open Air Kino

    Hannes Jaenicke: Im Einsatz für Meeresschildkröten

    Seit 150 Millionen Jahren ziehen sie durch die Ozeane unseres Planeten, überlebten die Dinosaurier, Eiszeiten und Naturkatastrophen. Heute sind alle sieben verbliebenen Meeresschildkröten-Arten vom Aussterben bedroht. Welche Rolle spielen Plastikverschmutzung und Klimawandel? Hannes Jaenicke fragt bei führenden Meeres- und Klimaforscher*innen nach.

    Costa Rica 2024 – 43 min –
    Sprache: Deutsch

  • Sa, 20.07.2024, 15.00, Großes Haus

    Bis hierhin und wie weiter?

    Ein Jahr lang begleitet der junge Filmemacher Felix Maria Bühler fünf Klimaaktivist*innen bei ihren Aktionen. Er verzichtet auf Interviews, stattdessen taucht er auf nahbare authentische Weise in die Welt des radikalen Klima-Aktivismus ein. Ein berührender Film über Idealismus, Ohnmacht und die Grenzen des Einzelnen – und ein einzigartiges Zeitdokument.

    Deutschland 2023 – 91 min –
    Sprache: Deutsch, Englisch

  • Sa, 20.07.2024, 16.00, Kleines Haus

    Wohin die Flüsse verschwinden

    Wasser ist knapp, aber der weltweite Bedarf steigt exponentiell. Investigativ und spannend spürt diese Doku auf der ganzen Welt der globalen Wasserkrise nach. Ein journalistisch bestens recherchierter Film, der das Publikum mit emotionalen Geschichten und faszinierenden Protagonist*innen den Bann zieht.

    Deutschland 2024 – 90 min –

  • Sa, 20.07.2024, 16.00, Filmstudio

    Unsere Wälder – Mut zur Lücke

    Regisseur Jan Haft erklärt den Zuschauer*innen in dieser Folge seiner Reihe „Unsere Wälder“ eindringlich, dass sich nach einem Baumsterben, wenn der Wald der Natur überlassen bleibt, eine explodierende Artenvielfalt entwickelt. Beeindruckende Bilder zeigen das Heranwachsen eines neuen, widerstandsfähigen Waldes.

    Deutschland 2023 – 43 min –
    Sprache: Deutsch

    Unsere Wälder – Zurück in die Zukunft

    Seit Jahren setzen unseren Wäldern Stürme, Dürre, Brände und Borkenkäfer zu. Doch genau darin liegt eine Chance für die Natur. Naturfilmer Jan Haft zeigt, dass die Rückkehr zur Waldweide ein Wendepunkt in Sachen Biodiversität sein könnte – doch dafür braucht es wieder große Pflanzenfresser wie Wisente, wilde Pferde oder Rinder in unseren Wäldern.

    Deutschland 2023 – 43 min –
    Sprache: Deutsch

  • Sa, 20.07.2024, 16.00, Open Air Kino

    Die March – Ein Fluss wie damals

    An der Grenze zwischen Österreich und der Slowakei verläuft ein Fluss, der sich allen Versuchen, ihn zu bändigen, hundert Jahre lang widersetzt hat: die March. Der kontemplative Film nimmt uns mit in ein Wunderland der Wildtiere von Auhirschen über Bisams bis zu hin zu faszinierenden Insekten wie dem Pillendreher und der Sägeschrecke.

    Österreich 2023 – 51 min –
    Sprache: Deutsch

  • Sa, 20.07.2024, 17.00, Open Air Kino

    NaturVision FORUM: Anders wirtschaften - Startups im Gespräch

    Wie kann es nachhaltig weitergehen? Beim Open Air am Samstag zeigen Start-ups ihre neuen Ideen.

    Im Gespräch mit Dr. Max Höllen Start-up- und Gründungsmanager der Stadt Ludwigsburg sind:

    ab 13:15 Uhr:

    - Jennifer Malaschitz von Jenny Jewlery: Upcycling und Recycling: Da Nachhaltigkeit für Jenny im Privatleben eine große Rolle spielt, sieht sich auch beruflich in der Pflicht., eine ökologische Verantwortung zu übernehmen.
    - Sanna and Patrick Schubert von Sanna Patrick: Upcycling, Recycling - vs. Fast Fashion: Looking at the past, the present and into the future - the next generation - what kind of world do we want to leave behind?
    - Despina Vradelis von My-Finds: Upcycling, Recycling: Pre-Loved onder Handmade von lokalen Designern.

    ab 17 Uhr:

    - Felix Fahle von Fahle GmbH: Nicht nur Green Shooting ist für Felix Fahle aus Ludwigsburg eine Pflicht. Nach seinem Studium der Physik ist er ein Spezialist für Energy-Speicher und wird uns die Optionen einer Reverse Batterie eines Autos vorstellen.
    - Rudi Siegle von re.use me: Das Kreislaufsystem für Mehrwegverpackungen: Mehrweg Verpackung in online-Shops: Re-usable Kartonverpackung sind die Arbeitsbereiche von Rudolf Siegle. Als ehem. Einkäufer einer Drogeriekette hat er viel Verpackungsmaterial bestellt und entschied sich für "anders wirtschaften".
    - Christoph Rasulis von Pixelcloud: Die Gamesfirma präsentiert ein preisgekröntes Endzeitspiel mit Umweltthemen.

    2024 – 30 min –

  • Sa, 20.07.2024, 18.00, Kleines Haus

    Farm Rebellion: 5 – Going Global

    Jojo lernt in New York von der städtischen Landwirtschaftspionierin Karen Washington, während Benedikt in England Anregungen von Rewilding-Expert*innen erhält. Unterdessen will Tess Benedikt überreden, ein Farmrestaurant zu gründen.

    Deutschland 2024 – 50 min –
    Sprache: Deutsch
    Untertitel: Englisch

    Farm Rebellion: 6 – Growing Hope

    Das Team hat ein Jahr für nachhaltige Landwirtschaft gekämpft, woraufhin Benedikt mit seinem Vater die ersten Bilanzen ziehen. José und Lea planen eine Farm in Chile und Paulas Sinnsuche findet bei Auma Obama in Kenia ein Ende.

    Deutschland 2024 – 50 min –
    Sprache: Deutsch
    Untertitel: Englisch

  • Sa, 20.07.2024, 18.00, Open Air Kino

    Der Magpie – Ein besonderer Fluss in Kanada

    Der kanadische Magpie River, einer der letzten unberührten Flüsse der Welt, ist von Dämmen und Wasserkraftwerken bedroht. Ein starkes Bündnis aus Anwohner*innen, Naturschützer*innen und Anwält*innen hat es geschafft, den Magpie zu schützen. Eine fesselnde und hoffnungsvolle Geschichte über einen einzigartigen Fluss und die Menschen, die für ihn kämpfen.

    Deutschland, Kanada 2023 – 43 min –
    Sprache: Deutsch

  • Sa, 20.07.2024, 19.00, Großes Haus

    Preisverleihung

    Am 20. Juli um 19.00 Uhr öffnen sich die Türen des großen Hauses im Central Filmtheater für den spannendsten Moment des Festivals: die große Preisverleihungsgala. Durch den Abend führt Moderatorin Dana Hoffmann. Wir drücken allen Nominierten die Daumen und freuen uns auf einen emotionalen Abend!

    Deutschland 2024 – 90 min –
    Sprache: Deutsch

  • Sa, 20.07.2024, 19.00, Filmstudio

    Das Rätsel der Andamanen Elefanten

    Wie kann es sein, dass sich auf den südasiatischen Andamanen Elefanten ansiedeln konnten? Die Legende sagt, dass die Elefanten im Meer von Insel zu Insel schwimmen. Oder haben sie die Inseln doch während der letzten Eiszeit erreicht? Eine spannende Geschichte, erzählt in eindrucksvollen, selten gefilmten Bildern.

    Frankreich 2023 – 52 min –
    Sprache: Deutsch

    Die Victoriafälle – Elefanten auf der Spur

    Damit Menschen die Viktoriafälle bestaunen können, wurde die Stadt "Victoria Falls" gebaut - mitten auf einer uralten Wanderroute von Elefanten, die nun immer wieder zur Gefahr für Menschen werden. Denn Anwohnende und Tiere konkurrieren um Wasser, Platz und Nahrung. Der Kurzfilm fragt: Wie kann ein Zusammenleben besser gelingen?

    Deutschland 2023 – 14 min –
    Sprache: Deutsch, Englisch

  • Sa, 20.07.2024, 19.00, Open Air Kino

    Die Reise der Pinguine

    Die Doku aus dem Jahr 2005 ist das Regiedebüt von Luc Jacquet und gilt als einer der international erfolgreichsten Naturfilme aller Zeiten. Wir zeigen diesen Film, der die beschwerliche Reise der Kaiserpinguine zu ihren Brutstätten mit viel Gefühl dokumentiert, als Reminiszenz auf den aktuellen Festivalfilm von Jacquet: „Rückkehr zum Land der Pinguine“.

    Frankreich, USA 2004 – 80 min –

  • Sa, 20.07.2024, 20.00, Kleines Haus

    Songs of Earth

    Regisseurin Margreth Olin begleitet ihren alten Vater auf seinen Streifzügen durch das majestätische Tal in den norwegischen Bergen, in dem die Familie seit Generationen lebt. Ein leiser Abschied von den Eltern und eine große Hommage an einen magischen Ort. Atemberaubende Drohnen- und Detailaufnahmen machen den Film zum einzigartigen Kinoerlebnis.

    Norwegen, Deutschland, Großbritannien 2023 – 90 min –
    Sprache: Norwegisch
    Untertitel: Englisch

  • Sa, 20.07.2024, 20.30, Filmstudio

    Lynx Man

    Hannu taucht vollkommen in die Welt der Luchse ein. In traumartigen Sequenzen streift er nachts mit einer Luchsmaske umher oder imaginiert Luchse im Dampf seiner Sauna. Dieser artifizielle, atmosphärische Film verzaubert mit seinen atemberaubenden Tag- und Nachtaufnahmen der Wildtierkameras – und zeichnet ein intimes Porträt des finnischen Einsiedlers.

    Finnland, Estland 2023 – 80 min –
    Sprache: Finnisch
    Untertitel: Englisch

  • Sa, 20.07.2024, 20.30, Open Air Kino

    Wilde Ozeane

    Klimawandel, Plastikverschmutzung, Tourismus – die Unterwasserwelt steht vor großen Herzausforderungen und fasziniert gleichzeitig mit ihren perfekt an die Bedingungen des Ozeans angepassten Meeresbewohnern. Diese umfangreich recherchierte Doku mit ihren prachtvollen Bildern gewährt uns tiefe Einblicke in Welten unter Wasser.

    Deutschland 2024 – 60 min –
    Sprache: Deutsch
    Untertitel: Englisch

  • Sa, 20.07.2024, 21.30, Großes Haus

    Afrikas Wilde Seiten: Die Dürre

    In Botswana stellt eine der schlimmsten Trockenzeiten der letzten Jahrzehnte das Leben von fünf Tierfamilien auf den Kopf. Der erste Teil der Serie zeigt nicht nur den Kampf der Tiere um die letzten Tropfen Wasser – er enthüllt auch in eindrucksvollen Bildern, wie eng die Schicksale aller Tiere miteinander verknüpft sind.

    Österreich 2023 – 52 min –
    Sprache: Deutsch

    Afrikas Wilde Seiten: Die Flut

    Auch im zweiten Teil der Serie geht es um die oft überraschenden Gesetze der Natur. Während der Dürre versammeln sich alle Tiere bei einem ausgetrockneten Fluss und die Elefanten fördern die letzten Wasserreste aus dem Boden. Als der lang ersehnte Regen kommt, steht plötzlich vielen Tieren das Wasser buchstäblich bis zum Hals.

    Österreich 2023 – 52 min –
    Sprache: Deutsch

  • So, 21.07.2024, 11.00, Großes Haus

    Rückkehr zum Land der Pinguine

    Er war einer der erfolgreichsten Naturfilme aller Zeiten: „Die Reise der Pinguine“. Nun kehrt Regisseur Luc Jacquet in die Antarktis zurück und zeigt uns in einem einzigartigen filmischen Reisetagebuch eisige Küsten und endlose, weiße Landschaften in atemberaubenden Schwarz-Weiß-Bildern. Schließlich trifft Jacquet die Kaiserpinguine wieder, die ihn wie einen alten, lang vermissten Freund begrüßen.

    Frankreich 2023 – 83 min –
    Sprache: Französisch
    Untertitel: Deutsch

  • So, 21.07.2024, 11.00, Kleines Haus

    Inside Greenpeace – David vs. Goliath

    Fast jeder verbindet ikonische Bilder mit Greenpeace. Seit 1971 hat diese NGO die Mission, die Zerstörung unseres Planeten aufzuhalten. Diese Dokuserie zeigt den Kampf der Umweltschützer und ist hautnah bei geheimen Aktionen mit dabei – wie in Folge 1 bei der Blockade des Rotterdamer Hafens, des wichtigsten Erdöl-Umschlagplatzes in Europa.

    Deutschland 2023 – 50 min –
    Sprache: Deutsch

    Inside Greenpeace – Keine Zeit zu verlieren

    In Folge 5 erinnert sich Gründungsmitglied Rex Weyler an die ersten Aktionen gegen russische Walfänger vor den Küsten Kanadas oder gegen das Abschlachten von Robben. Gleichzeitig wirft diese Folge einen Blick auf die mediale Kampagnenarbeit der Organisation und auch auf Aktionen, die für Greenpeace nicht ganz nach Plan verlaufen sind.

    Deutschland 2023 – 50 min –
    Sprache: Deutsch

  • So, 21.07.2024, 12.00, Open Air Kino

    Yoga – Die Kraft des Lebens

    Für Fotoreporter Stéphane Haskell hat Yoga einen Weg zur Heilung von einer schweren Krankheit eröffnet. Sein sehr persönlicher Film erzählt von den positiven Effekten von Meditation und Achtsamkeit, von Menschen, die durch Yoga wieder zurück ins Leben gefunden haben und von wundersamen Heilungsprozessen rund um den Globus.

    Frankreich 2019 – 85 min –

  • So, 21.07.2024, 13.00, Großes Haus

    Expedition Arktis – Tauchfahrt am Nordpol

    August 2023 – Start der "ArcWatch Expedition". Der Plan ist ehrgeizig: 5000 Seemeilen bis zum Nordpol. Zwei Monate Forschung am Limit. Hightec-Tauchroboter liefern die ersten Bilder vom sonst dunklen Grund des Meeres. Spätestens jetzt ist allen klar, tief unter dem Eis regt sich etwas! Ein mitreißender Film rund um Wissenschaft und Abenteuer.

    Deutschland 2023 – 75 min –
    Sprache: Deutsch

  • So, 21.07.2024, 13.00, Filmstudio

    Hüter des Kelpwaldes

    Die Kelp- oder Algenwälder sind große CO2-Speicher und bieten Lebensraum für Fische und Wirbellose. Fressfeinde, Fischerei und die Erwärmung des Wassers gefährden den Bestand dieser Unterwasserwälder extrem. Beim „Giant Kelp Restoration Project“ setzt eine Taucher*innen-Gruppe alles daran, die Kelpwälder der Monterey Bay zu retten.

    Großbritannien, USA 2024 – 19 min –
    Sprache: Englisch
    Untertitel: Deutsch

    Die schwindende Oase

    Dieses Regiedebüt des Meeresbiologen Jaxon Derow macht auf eine riesige Umweltkatastrophe aufmerksam: Der Große Salzsee im US-Bundesstaat Utah, der jährlich 10 Millionen Zugvögeln Lebensraum bietet, trocknet aus. Wird es gelingen, die Gesundheit der Bevölkerung und den Umwelt- und Klimaschutz über das wirtschaftliche Gewinndenken zu stellen?

    Großbritannien 2023 – 10 min –
    Sprache: Englisch
    Untertitel: Deutsch

    Wenn Mutter Erde brennt

    Immer wieder suchen verheerende Brände Australien heim. Die Ureinwohner*innen mit ihrer tiefen Weisheit und Erfahrung wurden bisher kaum in die Brandbekämpfung einbezogen. Dabei beherrschen sie die uralte Technik des „Cultural Burning“. Der innovative Kurzfilm zollt diesem Wissen Respekt und animiert zu einer Zusammenarbeit mit den Aborigines.

    Australien, Großbritannien 2024 – 17 min –
    Sprache: Englisch
    Untertitel: Deutsch

    The Dingo Fence

    Australien ist durch einen 5.600 km langen Zaun in zwei Teile geteilt worden, um das Vieh vor Dingos zu schützen. Doch Wissenschaftler haben herausgefunden, dass diese wilden Hunde für das Ökosystem des Landes eine wichtige Rolle spielen. Filmstudentin Kate Church und ihr Team zeigen dies in dem spannenden Kurzfilm auf.

    Großbritannien 2024 – 16 min –
    Sprache: Englisch

  • So, 21.07.2024, 13.30, Kleines Haus

    Black Water Green Gold

    Eine aggressive Landwirtschaft, Gier und Missmanagement sind die Haupursachen für die langsame Zerstörung des Pátzcuaro-Sees in Zentralmexiko. Drei Indigene, die um den See und ihre Identität kämpfen, erzählen in dieser zu Herzen gehenden Doku, was es bedeutet, die eigene Umwelt zu opfern, um den globalisierten Markt mit Waren zu beliefern.

    Deutschland, Mexiko 2023 – 83 min –
    Sprache: Spanisch
    Untertitel: Englisch

  • So, 21.07.2024, 14.30, Filmstudio

    Pia und die wilde Natur: Baggern im Weinberg

    Auf Tierreporterin Pia wartet eine Menge Arbeit im Weinberg. Trockenmauern befreien, Schafe markieren und eine Sandlinse für Eidechsen bauen. Und auch sonst kommt Pia voll auf ihre Kosten: Erst darf sie einen Gabelstapler ausprobieren, dann sogar mit einem echten Bagger arbeiten, um Lebensraum für bedrohte Tiere zu schaffen.

    Deutschland 2023 – 25 min –
    Sprache: Deutsch

    Anna und die wilden Tiere: Wer lebt im Garten?

    Auf Anna warten in naturnahen Gärten Aufgaben: Sie soll ein Insektenhotel bauen, Futter mit einer Bodenfalle fangen und ein Wespennest fotografieren. Natürlich hat sie kluge Helfer: so zeigt ihr Martin wie ein erstklassiges Wildbienenhotel gebaut wird. Und ganz nebenbei erfahren die Kids, warum ein wenig Wildnis im Garten wichtig ist.

    Deutschland 2019 – 24 min –
    Sprache: Deutsch

    Jason und die Haustiere: Käfer

    Der gehörlose Moderator Jason trifft auf den ebenfalls tauben Insektenforscher Dirk Rohwedder, der ihm und den Kindern die faszinierende Welt der Käfer, deren Lebensräume und Aufgaben im Ökosystem Wald nahebringt. Und ganz nebenbei lernen die Kids durch dieses neue TV-Format Gebärdensprache kennen und auch das Selbstbewusstsein hörbehinderter Kinder wird gestärkt.

    Deutschland 2023 – 15 min –
    Sprache: Deutsch
    Untertitel: Deutsch

  • So, 21.07.2024, 14.30, Open Air Kino

    Schau in meine Welt!: Eishockey im Himalaya – eine Spielerin in der Klimakrise

    Die 15-jährige Deachen will sich für den Jugendkader der indischen Eishockey-Nationalmannschaft für Frauen qualifizieren. Doch die Winter werden immer kürzer und die Zeiten zu trainieren immer knapper. Ein mitreißender Film aus Ladakh über Girls Empowerment, Klimakrise, Eishockey und große Träume auf dem Eis.

    Deutschland 2024 – 25 min –
    Sprache: Deutsch

  • So, 21.07.2024, 15.00, Großes Haus

    Wild Beauty: Mustang Spirit of the West

    Eine bildgewaltige Reise in die Welt der Wildpferde, die sowohl die tiefe Schönheit und Intelligenz dieser faszinierenden Tiere auf die Leinwand bringt, als auch die Gefahren, denen sie im Westen der USA ausgesetzt sind. Filmemacherin Ashley Avis will die Wahrheit über der Ausrottung der amerikanischen Wildpferde herausfinden – bevor es zu spät ist.

    USA 2023 – 99 min –
    Sprache: Englisch

  • So, 21.07.2024, 15.30, Open Air Kino

    Schau in meine Welt!: Loreley wird Fußballschiedsrichterin

    Loreley ist elf Jahre alt und absolviert eine Ausbildung zur Fußballschiedsrichterin, um Spiele in den Jugendklassen leiten zu können. Das ist nicht einfach, denn sie muss sich gegen Jungs, Trainer und Fans am Spielfeldrand durchsetzen. Doch mit Selbstbewusstsein und Leidenschaft geht sie ihren Weg.

    Deutschland 2024 – 24 min –

    planet e.: Tore für die Umwelt – wie Fußball nachhaltig werden soll

    Eine Modellrechnung zeigt: Pro Spieltag entstehen in der Bundesliga knapp 8000 Tonnen klimaschädliches CO2. Doch ein Umdenken beginnt und der Ruf nach mehr Nachhaltigkeit in der Bundesliga wird immer lauter, denn gerade der Profi-Fußball könnte seine Strahlkraft nutzen, um Bewusstsein für die Klimakrise zu schaffen!

    Deutschland 2022 – 28 min –

  • So, 21.07.2024, 16.00, Kleines Haus

    This is our Everything

    Auf eigene Faust gehen die indigenen Guajajara gegen illegale Holzfäller und kriminelle Banden vor. Sie sind bereit ihr Leben zu riskieren, um den Amazonas-Regenwald und damit auch ihre Identität zu verteidigen. Sechs Monate lang hat der deutsche Regisseur Frederik Subei sie mit der Kamera begleitet: eine Hommage an den Mut dieser Menschen.

    Deutschland, Brasilien 2023 – 81 min –
    Sprache: Portugiesisch
    Untertitel: Deutsch

  • So, 21.07.2024, 16.00, Filmstudio

    Ziesel – Die Hörnchen von der Steppenwiese

    Ziesel sind kleine Hörnchen, die ein spezielles Umfeld brauchen: einen freien Blick, um Feinde rechtzeitig zu sehen, sandigen Boden zum Graben ihrer Wohnungen und Platz, damit die Kolonien wachsen können. Diese rührende und witzige Doku für die ganze Familie zeigt den ganzen „Zieselkosmos“, den es zu erhalten gilt.

    Deutschland 2023 – 43 min –
    Sprache: Deutsch

    Die Bayerische Kurzohrmaus

    Die Bayerische Kurzohrmaus ist eines der seltensten Tiere der Welt. Ein Team aus Forschenden rund um den fast 90jährigen Entdecker der Maus Dr. Claus König, sucht in freier Wildbahn nach dem verschollenen Nager. Drei Exemplare leben im Zoo Innsbruck – augenscheinlich alle männlich. Der spannende Wettlauf zeigt: Artensterben beginnt oft direkt vor unserer Haustüre.

    Deutschland 2024 – 43 min –
    Sprache: Deutsch

  • So, 21.07.2024, 17.00, Open Air Kino

    Sieger sein

    Das kurdische Flüchtlingsmädchen Mona kommt auf eine chaotische Grundschule in Berliner Wedding. Sie kann kaum Deutsch, dafür aber Fußball. Im Mädchenteam versucht sie Fuß zu fassen, doch auch hier gibt es einige Hürden. Spannend, extrem authentisch erzählt, coole Street Credibility – und Gewinner des Deutschen Filmpreises 2024!

    Deutschland 2024 – 119 min –
    Sprache: Deutsch, Kurdisch
    Untertitel: Deutsch

  • So, 21.07.2024, 17.30, Großes Haus

    Was brennt

    Baumhäuser bauen, kochen, nachdenken über die eigene politische Arbeit: Über zwei Jahre begleitet Regisseurin Jana Bauch Indigo, Dina und Ronni, die als Klimaaktivist*innen in Lützerath kämpfen. Dabei gelingt es ihr, die Grenzerfahrungen der Protestbewegung in visuell beeindruckende, emotionale Bilder zu bannen, die tief im Gedächtnis bleiben.

    Deutschland 2023 – 33 min –
    Sprache: Deutsch, Englisch
    Untertitel: Englisch

    System Change – A story of growing resistance

    Was treibt sie an, woher nehmen sie ihre Energie für die Protestaktionen, und warum ist es so wichtig, dass sie auf die Missstände aufmerksam machen? Am Beispiel des Dramas rund um die Rodung des Dannenröder Forstes lässt der Film mit großer erzählerischer Kraft die Zuschauer*innen in die Gefühls- und Gedankenwelt von Aktivist*innen blicken.

    Deutschland 2023 – 90 min –
    Sprache: Deutsch
    Untertitel: Englisch

  • So, 21.07.2024, 18.00, Filmstudio

    Faszination Erde: Wildes Kenia

    Schauspielerin Sibel Kekilli begibt sich auf eine Expedition in die unberührte Natur Kenias. Dabei bewegt sie vor allem eine Frage: Soll sie die Patenschaft für ein Elefantenbaby, das keine Mutter mehr hat, übernehmen oder besser nicht? Ein spannendes Ringen um den richtigen Umgang mit Wildnis ist das mitreißende Thema dieser Folge.

    Deutschland 2023 – 43 min –
    Sprache: Deutsch

    Königinnen des Tierreichs

    Nur wenige Säugetiere, die in Gruppen leben, haben ein Weibchen als Anführer. Matriarchate, wie bei den Elefanten, sind Beispiele für sanfte Führung im Tierreich. Aber es gibt auch extreme weibliche Dominanz bei Tiergesellschaften – wie etwa bei den Graumullen. Der Film geht der Frage nach: Welche Strategien verfolgen die Anführerinnen im Tierreich?

    Deutschland 2023 – 43 min –
    Sprache: Deutsch

  • So, 21.07.2024, 18.30, Kleines Haus

    Hirten – Hüter der Erde

    Die Dokumentation begleitet fünf Hirt*innen Peru, Kirgisistan, Uganda, Indien und Deutschland. Sie fängt Schönheit und Härte dieser Lebensweisen ein und erforscht die tiefe, uralte Verbindung zwischen Mensch und Tier. Eine anmutige und bewegende Meditation über eine verschwindende Lebensform. Zärtlich und unsentimental zugleich.

    Deutschland 2023 – 103 min –
    Sprache: Deutsch, Hindi, Kirgisisch, Quechua-Sprache, Spanisch
    Untertitel: Deutsch

  • So, 21.07.2024, 19.30, Open Air Kino

    International Ocean Film Tour Volume 10

    Die „IOFT", die am Sonntagabend auf unserem Open Air zu Gast ist, hat längst Kultustatus erreicht. Die Filme nehmen uns in diesem Jahr mit zu einer coolen Surfcommunity auf Kuba, begleiten engagierte Umweltschützer*innen bis in die entlegensten Teile der Welt und sind dabei, wenn neue Rekorde im Eisschwimmen und Windsurfen aufgestellt werden.

    131 min –
    Sprache: Englisch
    Untertitel: Englisch, Deutsch

  • So, 21.07.2024, 20.00, Großes Haus

    Send Kelp!

    Frances Ward, eine selbsternannte "Seaweed Nerd" und Abenteurerin, ist dabei, alles aufzugeben, was sie in ihrem Leben aufgebaut hat, um eine Seetangfarm vor der Westküste Kanadas zu gründen. Ein mitreißender Film über individuelles Engagement mit faszinierenden Bildern einer Unterwasserwelt in den Biotopen der Seealgen.

    Kanada 2024 – 90 min –
    Sprache: Englisch

  • So, 21.07.2024, 20.00, Filmstudio

    La Gomera und El Hierro: Ein Land vor unserer Zeit

    Tiefseevulkane ließen vor Millionen von Jahren die beiden kleinsten Inseln der Kanaren El Hierro und La Gomera über die Meeresoberfläche wachsen. Sie wurden von Tieren und Pflanzen besiedelt, die zufällig über das Meer auf die Inseln gelangten. Der Film fasziniert mit Einblicken in eine Welt voller Arten, die dem Aussterben entgangen sind.

    Deutschland 2023 – 52 min –
    Sprache: Deutsch

    Teneriffa – Im Reich des Feuers

    In den Tiefen des Atlantiks türmten vor Millionen von Jahren Unterwasservulkane eine Insel auf: Teneriffa. Der Kegel des Vulkans Teide ist mit seinen 3.715 Metern der höchste Berg ganz Spaniens und Teneriffas Wahrzeichen. Noch heute zeugen auf der ganzen Insel vulkanische Relikte von erdgeschichtlichen Dramen.

    Deutschland 2023 – 43 min –
    Sprache: Deutsch

  • So, 21.07.2024, 20.30, Kleines Haus

    NaturVision Filmpreisträger

    Es bleibt spannend bis zum Schluss! Auf diesem Programmplatz werden wir eine Auswahl an Gewinnerfilmen 2024 zeigen.

    90 min –