Damit der Funke überspringt

Die erfahrene Pitching-Trainerin Sibylle Kurz zeigt, wie Filmemacher und Autoren ihre Projekte professionell und gewinnbringend kommunizieren können. Auch die Bewerbung um ein Einzelcoaching ist möglich!

Professionelle Projektpräsentation für Produzenten und Autoren

Die erfahrene Pitching-Trainerin Sibylle Kurz zeigt, wie Filmemacher und Autoren ihre Projekte professionell und gewinnbringend kommunizieren können. Auch die Bewerbung um ein Einzelcoaching ist möglich!

Es betrifft erfahrene Filmemacher ebenso wie Newcomer: Wenn es um die Chancen geht, ein Filmprojekt zu realisieren, braucht es nicht nur ein überzeugendes Konzept. Ebenso wichtig ist eine effektive und professionelle Präsentation. Es gilt dabei, die wesentlichen Elemente, die die Anziehungskraft eines Projektes ausmachen, zu erkennen, heraus- und aufzuarbeiten und kundenbezogen darzustellen.

Sibylle Kurz ist seit 25 Jahren als Pitching-Trainerin im Medien-, Kultur- und Kunstbereich tätig. Die Autorin des Standardwerkes „Pitch it! Die Kunst Filmprojekte erfolgreich zu verkaufen“, zeigt, wie Filmemacher und Autoren ihre Projekte auf einen Pitch hin maximieren und sich selbst und ihre Anliegen professionell, positiv und gewinnbringend kommunizieren können. Dabei geht sie auch auf die speziellen Anforderungen eines Pitchings im Natur- und Umweltfilmbereich ein.

Basis des Online-Seminars ist die Aufzeichnung eines Gesprächs zwischen Sibylle Kurz und mit der Grimme-Preisträgerin Lena Leonhardt (Hundesoldaten), das einen systematischen Überblick über die tragenden Säulen eines erfolgversprechenden Pitches gibt und gleichzeitig von den praktischen Erfahrungen der erfolgreichen Regisseurin ergänzt und bereichert wird.

Die Besucher dieser Veranstaltung können sich dann um ein Einzelcoaching bewerben, das nach dem Festival online (50 min. / Zoom) durchgeführt wird. Die Bewerbung für eines der insgesamt drei Einzelcoachings muss bis 7. August vorliegen. Die Teilnehmer werden ausgelost.

Bewerbungen sowie weitere Information:

Ralph Thoms thoms@natur-vision.org