Reinblättern und die Geschichte des Festivals entdecken!

80 Seiten mit Rückblicken, Ausblicken, Glückwünschen, Hoffnungen, Umdenken, Wegen, Freunden, Freundinnen, Unterstützern, u.v.m.

Filme Menschen Geschichten

Das 20. NaturVision Filmfestival. Ein Anlass, vieles Revue passieren zu lassen. Und so taucht man ein in vergangene Jahre. Dabei werden Erinnerungen lebendig, wie an die Anfänge der Festivalgründung im Bayerischen Wald. Die vielen Menschen, die sich ehrenamtlich für das Gelingen der Veranstaltung stark gemacht haben. Oder unser Start in Ludwigsburg. Ein Neuanfang mit der Stadt Ludwigsburg als engagiertem Partner an unserer Seite. Die Grundlage für eine mittlerweile neunjährige extrem rasante Entwicklung. Was war unser Motor, was hat uns jedes Jahr den Schwung fürs Weitermachen gegeben? Da sind zum einen die Filme, die uns immer wieder aufs Neue begeistern. Und da sind die Menschen, denen wir neue Impulse schenken konnten. Aus diesem komplexen Zusammenspiel ist in den 20 Festivals aus NaturVision weit mehr geworden als ein reines Filmfestival.
Von Filmen, Menschen und Impulsen erzählt auch diese Jubiläumsschrift: Einige der Filme, die für uns wegweisend waren, sind der rote Faden durch die Themen, die NaturVision prägen. Hinzu kommen einige Stimmen aus der großen Schar von Menschen, die für uns wichtige Wegbegleiter sind, uns inspirieren und unterstützen.

Und ich kann es nicht oft genug betonen: unser Erfolg ist eine absolute Team-Leistung. Das Berührende und wie ich glaube Einzigartige dabei: Die Leistung jedes dieser zwanzig Festivals kam von innen. Immer war das ganze Team mit Herzblut am Wirken. Eine Erfahrung, die trägt. Auch für die Zukunft.

Ralph Thoms, Festivalleiter

Sie möchten, dass wir Ihnen eine Festschrift zusenden? Sehr gerne.

Schicken Sie uns einfach eine E-Mail an info@natur-vision.org mit Angabe Ihrer Adresse.