Ridoy – Kinderarbeit für Fußballschuhe

Schaut euch hier den Film "Ridoy - Kinderarbeit für Fußballschuhe" an. Im Anschluss könnt ihr versuchen unser Quiz zu beantworten oder schaut euch an welche Aktionen ihr zum Thema noch machen könnt.

Macht euch schlau:

Recherchiert in Büchern und im Internet zu folgenden Themen oder nutzten Sie als Lehrkraft die Fragen und Aufgaben im Unterricht. Hier gibt es die Themen als PDF zum Download.

Hier findet ihr den Film.

Quiz

Habt ihr euch den Film angesehen? Dann versucht euch an unserem Quiz. Einfach hier klicken

Aktionen zum Film

Wir freuen uns über eure Rückmeldungen, schickt uns gerne Bilder, Fotos und Texte per Mail an: heber@natur-vision.org

  • Ridoy geht an seinem freien Tag gerne Boot fahren. Auch ihr könnt Boote auf dem Wasser fahren lassen, bastelt euch selber kleine. Baut sie am besten nur aus Naturmaterialien, dann verschmutzt ihr nicht die Natur, wenn sie davon schwimmen. Ihr könnt euer Boot aber auch an einer Schnur befestigen, dann habt ihr länger Spaß damit. Im Internet findet ihr Anregungen dazu. Suchbegriff: "Boot aus Naturmaterialien"
  • Das Gerberviertel, in dem Ridoy arbeitet ist stark verschmutzt. Im Fluss liegt so viel Müll, dass die Kinder darauf sogar laufen können. Damit so etwas nicht bei uns passiert, kannst du Müll aus Flüssen, Seen und Bächen mit Hilfe eines selbstgebauten Keschers sammeln. Entsorge den Müll danach richtig. Hier findet ihr eine Anleitung für einen Kescher. https://www.kidsweb.de/sommer/kescher_basteln/kescher_basteln.htm
Filminfos

Unsere Empfehlung: Klasse 1-7

Themen: Kinderarbeit, Umweltverschmutzung, Abfall

Der zwölfjährige Ridoy arbeitet seit seinem zehnten Lebensjahr im Gerberviertel Hazaribagh in Bangladesch. Unter äußerst gesundheitsschädigenden Bedingungen stellt Ridoy hier Leder her, unter anderem für Fußballschuhe. Eines Tages lernt Ridoy einen Mitarbeiter der Hilfsorganisation „Sohay“ kennen, der ihn ermutigt, zur Schule zu gehen. Schafft er es, als einziger in seiner Familie eine Ausbildung zu machen? Kann sein Leben sich ändern?

25 min, ein Film von Irja von Bernstorff